Das Heilpädagogium an der Ostsee

Sie befinden sich hier: Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe >> Leistungsangebote >> Wohngruppen gem. § 35a Eingliederungshilfe

Wohngruppen gem. § 35a Eingliederungshilfe

Balance von psychischem Selbst und sozialer Umwelt im Kontext wiederherstellen

Unser Hilfeangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, deren Abweichung seelischer Gesundheit deutliche Auswirkungen auf ihre Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft haben. Insbesondere richten wir uns an junge Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung. Unser Arbeitskonzept ist auf den Teilhabe-/Integrationsaspekt ausgerichtet sowie auf Befähigungen zur Alltagsbewältigung, zur Kommunikation und Interaktion und/oder zur Persönlichkeitsentwicklung. Ein zentrales Thema dabei ist in der Regel die Entwicklung einer realistischen Selbstwahrnehmung mit dem Ziel, die eigenen Schwächen zu akzeptieren und an ihnen zu arbeiten und die persönlichen Fähigkeiten zu fördern und zu stärken. 

Im Blick auf die psychische/psychiatrische Störung des Kindes oder Jugendlichen richten wir uns auf eine besonders intensive Unterstützung durch die Kombination mit anderen Hilfen und eine Vernetzung mit (Heil-)Pädagogen, Ärzten/Psychotherapeuten, Lern- und anderen Therapeuten. Innerhalb dieses Netzwerkes wird eine ganzheitliche Beobachtung und Förderung angestrebt.

Wir achten auf eine Nachsorge im Netzwerk entsprechender (Fach-)Ärzte und Therapeuten, um eine nachhaltige Wirkung beim Kind oder Jugendlichen zu erzielen.

Unser Hilfeangebot erfolgt im Verbund von drei Wohngruppen. Die Gruppen bieten insgesamt 24 Plätze, jeweils 8 pro Gruppe. Die zwei Wohngruppen Haus in der Sonne und Mittelbau befinden sich in unsere Teileinrichtung in Altenhof, die dritte in Osterby.

Flexibler Fahrdienst für alle Wohngruppen

Die mobile Anbindung zu den externen Einrichtungen wird durch unseren Fahrdienst gewährleistet, der den Bewohnern bei Bedarf zur Verfügung steht.

 

 

Kontakt:

Wohngruppen

Ansprechpartner:
Kerstin Bröther
Oliver Meier
Heide Hespe
Lars-Oliver Petz
Marlis Wilke

Tel. 04351 - 9009-0