Das Heilpädagogium an der Ostsee

Sie befinden sich hier: Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe >> Leistungsangebote >> Wohngruppen für Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe

Wohngruppen für Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe

 

Wohngruppen im Herzen von Eckernförde

Der Brennofenweg liegt in zentraler Lage im Stadtgebiet Eckernfördes. Hier befinden sich eine Diagnose- und Clearinggruppe sowie Gruppen für Jugendhilfe und Eingliederungshilfe sowohl für geistig behinderte Menschen, Menschen mit sozial-emotionalen Auffälligkeiten oder Wahrnehmungsstörungen.
Im Rahmen einiger Wohngruppen betreuen wir integrativ auch unbegleitete minderjährige Ausländer.

 

Wohngruppen in Altenhof


Direkt am Meer und Wald gelegen, bietet die Anlage in Altenhof einen inspirierenden Ausblick auf die Förde. Hier befinden sich fünf Wohngruppen der Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe.

Wohngruppen in Osterby

Wohnen im Dorfkern

In dörflicher Umgebung befinden sich in Osterby zwei gemischte Wohngruppen der Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe.


In der Gruppe Osterby Hasenwinkel leben 7 Jungen und Mädchen im Alter ab 6 Jahren, mit Entwicklungsstörungen im emotionalen und sozialen Bereich. Die beruhigte ländliche Lage bietet die Möglichkeit sich in Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft zu integrieren. Die Kinder und Jugendlichen besuchen überwiegend die Schulen im 6 Kilometer entfernten Eckernförde. Unsere eigene Buslinie ermöglicht eine gute Anbindung, so dass auch Aktivitäten außerhalb von Osterby kein Problem darstellen.

 

In der Gruppe Osterby Alter Bahndamm leben junge Menschen zwischen 13 und 21 Jahren mit Autismus-Spektrumsstörung und Störungen im sozial-emotionalen Bereich.
Im Vordergrund der heilpädagogisch-therapeutischen Betreuung der Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung in Osterby steht die Unterstützung bei der Verrichtung alltäglicher Tätigkeiten. Entsprechend dem individuellen entwicklungsspezifischen Bedarf des Einzelnen beinhaltet dies sowohl die Strukturierung des Tagesablaufs  als auch die schulische Versorgung und berufliche Eingliederung.
Das heilpädagogische Setting für junge Menschen mit Störungen im sozial-emotionalen Bereich konzentriert sich vor allem auf die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung. Auf dieser Grundlage unterstützen wir die schulische und berufliche Eingliederung und Ausbildung und bieten Hilfestellung bei ganz praktischen Tätigkeiten der Lebensorganisation wie z. B. die Durchführung von Behördengängen und Arztbesuchen.

Wohngruppe Kornrade (Wohngebiet SonnenECK in Eckernförde)

Kornrade – Leben mittendrin

Die Wohngruppe "Haus Kornrade" ist im Neubauwohngebiet SonnenECK am Stadtrand von Eckernförde gelegen. Dadurch erfahren die Kinder und Jugendlichen vom Haus Kornrade eine größtmöglich Normalität. Durch nachbarschaftliche Kontakte und Spielkontakte wird der Umgang mit anderen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen außerhalb der Wohngruppe täglich geübt. Der im Wohngebiet SonnenECK gelegene Spielplatz kann in der Gestaltung von Spielkontakten ebenfalls förderlich sein. Die Wohngruppe bietet 9 Plätze für Jungen und Mädchen im Alter ab 6 Jahren, mit Entwicklungsstörungen im emotionalen und sozialen Bereich.

 

 

Wohngruppen in Missunde

Wohnen im ländlichen Raum

Die malerisch gelegene Anlage in Missunde beherbergt im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe eine zum Teil gemischte Wohngruppen für junge Menschen mit und ohne Behinderung.

Erste Schritte in die Selbständigkeit

Im Vordergrund der heilpädagogisch-therapeutischen Betreuung der Kinder und Jugendlichen in Missunde steht das Erlernen von alltäglichen Tätigkeiten. Entsprechend dem individuellen entwicklungsspezifischen Bedarf des Einzelnen fängt dies bei der Körperpflege an und reicht über die Strukturierung des Tagesablaufs bis hin zur schulischen Versorgung und beruflichen Eingliederung. 

Flexibler Fahrdienst für alle Wohngruppen

Die mobile Anbindung zu den externen Einrichtungen wird durch unseren Fahrdienst gewährleistet, der den Bewohnern in Missunde bei Bedarf zur Verfügung steht.

 

Kontakt:

Wohngruppen

Ansprechpartner:
Kerstin Bröther
Oliver Meier
Heide Hespe
Lars-Oliver Petz
Marlis Wilke

Tel. 04351 - 9009-0